Für Menschen, die etwas ändern wollen

Es gilt, einen Kampf zu führen, einen Kampf gegen die Sünde – die Wurzel allen Leidens. Bei diesem Kampf kannst du dabei sein.

Für Menschen, die etwas ändern wollen

Die Welt ist voller Leid: Krankheit, Tod, Hunger, Krieg und Gewalttätigkeit.
Du bist nur ein Mensch unter Milliarden anderer Menschen.
Du möchtest es anders machen. Wusstest du, dass die Bibel sagt, dass wir tatsächlich dazu beitragen können, die Leiden auf dieser Welt zu beenden?

Die Kraft der Entscheidung

Gehen wir zurück zum Anfang. Gott schuf Adam. Gott schuf Eva. Und in seiner allmächtigen Liebe gab Gott ihnen einen freien Willen. Er gab den Menschen die Fähigkeit, sich selber zu entscheiden – zu wählen, Gott oder ihren Lüsten zu gehorchen.

Die ersten Menschen entschieden sich zu sündigen. Sie wählten, der Schlange zuzuhören und sich zu erhöhen, anstatt den guten Geboten des allmächtigen, liebenden Gottes zu gehorchen.

Alles Leid ist ein direktes Resultat dieser Sünde – sogar die Natur kam deshalb aus ihrem Gleichgewicht.
Alles auf der Erde und im Himmel verläuft nach Gesetzen. Gott ist ein gerechter Gott, und seine Gesetze können nicht verändert werden. Es steht zum Beispiel in Sprüche 16,18 geschrieben: „Hochmut kommt vor dem Fall.“ Als Adam und Eva sich selbst erhöhten und wählten, von der verbotenen Frucht zu essen,  warfen sie den ersten Stein ins Wasser. Dieser verursachte eine Welle von Sünde und Zerstörung, die sich durch alle kommenden Generationen ausbreitete.

Wir können etwas tun!

So lange Satan Macht auf der Erde hat, werden Sünde und Zerstörung weitergehen. Aufgrund von Adams und Evas Entscheidung  haben alle Menschen die natürliche Tendenz geerbt, sich zu erhöhen und den eigenen Willen zu tun, anstatt Gott zu gehorchen.

Es war nicht Gottes Absicht, dass dieser Zustand auf der Erde herrschen soll,  und er sehnt sich mit brennendem Eifer nach unserem Geist. Er ruft uns zu sich, und wenn wir darauf antworten, kann er uns als sein Werkzeug gebrauchen, um seine vollkommene Arbeit durchzuführen.

Ein Kampf, um die Macht der Sünde zu beenden, damit sie dein Leben nicht mehr zerstören kann.

Wenn du dein Leben Gott übergibst und einen festen Sinn dafür bekommst, seinen Willen anstatt deinen eigenen Willen zu tun, beginnt ein Kampf- ein Kampf, um die Macht der Sünde zu beenden, damit sie dein Leben nicht mehr zerstören kann. Es beginnt ein Kampf gegen deine eigene, menschliche Natur, welche darauf eingestellt ist, immer den eigenen Willen zu wählen anstatt Gott zu gehorchen.
Wenn du diesen Kampf führst, wird dein Leben ein wichtiger Faktor, um Satans Werke zu stoppen. Er will ja nur umbringen und zerstören. Wenn du diesen Kampf führst, kannst du deinen Beitrag dazu leisten, die Wurzel allen Leidens auf der Welt zu besiegen!

Das Resultat dieses Kampfes

Dein Leben wird zum Segen. Wenn du treu in deinem Bund mit Gott bist, kannst du wirklich zu anderen sagen: „Folge mir nach, wie ich Christus nachfolge.“ Dies schafft eine Welle von Freude und Sieg anstelle von Sünde und Zerstörung. Mitten in all dem Leid schaffst du eine Insel des Friedens um dich herum. Deine eigene Treue gegenüber Gott bewirkt also ein Segen für das kommende Geschlecht.

Du wirst mithelfen, Tränen zu trocknen im Tausendjährigen Reich, zusammen mit Gott und mit Jesus. In der Offenbarung steht geschrieben, dass Christi Leib – alle diejenigen, welche die Sünde und die Macht der Sünde in ihrem Leben hier auf Erden überwunden haben – entrückt werden. Nach der Entrückung kommt das Tausendjährige Reich. In dieser Zeit ist Satan gebunden, und du wirst die Werkzeuge, die du heute zu benutzen lernst, einsetzen können, um das Chaos und die Zerstörung, die die Sünde verursacht hat, zu beseitigen!

Du wirst glücklich. Die Sünde macht uns unglücklich. Dadurch, dass wir den Geboten und Gesetzen, die Gott in unsere Herzen schreibt, gehorchen,  entsteht ein unglaublicher Friede und Freude.

Wer überwindet, dem will ich geben, mit mir auf meinem Thron zu sitzen

Du wirst in alle Ewigkeit mit Jesus leben und regieren.
„Wer überwindet, dem will ich geben, mit mir auf meinem Thron zu sitzen.“ Offb.3,21.

Es ist deine Entscheidung!

Gott ist immer noch allmächtig. Gott ist immer noch die Liebe. Du hast immer noch die Gabe, selber zu wählen. Jeden Tag kannst du dich dafür entscheiden,  gegen Satan und die Macht der Sünde in den Krieg zu ziehen. Dein Leben kann eine Waffe für Gott werden!

„Ich nehme Himmel und Erde heute über euch zu Zeugen: Ich habe euch Leben und Tod, Segen und Fluch vorgelegt, damit du das Leben erwählst und am Leben bleibst, du und deine Nachkommen.“ 5. Mos. 30,19

Dieser Text entstammt der Lutherbibel, revidiert 2017, © 2016 Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart. Mit Erlaubnis verwendet. Alle Rechte vorbehalten.

Lade gratis e-books herunter.

Ich bin mit Christus gekreuzigt

Dieses Buch basiert auf den Versen in Galater 2,19-20: «Ich bin mit Christus gekreuzigt. Ich lebe, doch nun nicht ich, sondern Christus lebt in mir.» Hier erklärt Elias Aslaksen, was dies bedeutet, und wie der Leser im eigenen Leben das gleiche Zeugnis wie Paulus erhalten kann.