Skip to content

Was ist „das Kreuz”?

Scripture actually speaks about three crosses.

Jesu Tod am Kreuz auf Golgatha machte es für alle Menschen möglich, Vergebung für ihre Sünden zu erhalten. Dieser Tod war der Höhepunkt von Jesu Leben – das Resultat davon, dass Jesus jeden Tag sein Kreuz auf sich genommen hatte – ein inneres Kreuz, an welchem all sein Eigenwille geopfert worden war. Dadurch war alle Sünde in seinem Fleisch getötet worden.

Das Kreuz auf Golgatha war das Ende des physischen Lebens von Jesus hier auf dieser Erde. Dieses Kreuz (die Vergebung der Sünden) ist aber nur der Anfang für einen Jünger, der das Ziel hat, zu einem Leben in vollständigem Sieg über alle Sünde zu kommen, genauso wie Jesus.

Die Bibel spricht tatsächlich über drei verschiedene Kreuze:

  • Das erste Kreuz: das Kreuz auf Golgatha. (Lukas 23,33-43) An diesem Kreuz litt und starb Jesus. Dadurch, dass wir an das Werk glauben, das Jesus an diesem Kreuz vollbrachte, haben wir Frieden mit Gott. Christus ist dadurch unser Sühnopfer geworden, und wir können Vergebung der Sünden erhalten, wenn wir darum bitten und uns bekehren.
  • Das zweite Kreuz: den alten Menschen mit seinen Lüsten und Begierden kreuzigen. Von diesem Kreuz, schreibt Paulus in Römer 6,6 und Galater 5,24. Durch dieses Kreuz wird unser „alter Mensch“ – unser altes Leben, in dem wir bewusst mit der Sünde einverstanden waren, – außer Gefecht gesetzt. An diesem Kreuz verlieren die Lüste und Begierden ihre Macht über uns. Durch dieses Kreuz werden wir von Neuem geboren und werden Jesu Jünger. Wir sind nicht mehr Sklaven der Sünde, um nach dem Fleisch zu leben. (Römer 6,15-23; Römer 8,12) Wir sind mit Christus lebendig gemacht worden, nachdem wir Jesus als Herrn in unserem Leben angenommen haben.
  • Das dritte Kreuz: als Jünger jeden Tag sein Kreuz aufnehmen und sich selbst verleugnen. (Matthäus 16,24: Lukas 9,23) Dieses Kreuz hat Jesus jeden Tag seines Lebens auf sich genommen, als er sich selbst – seinen eigenen Willen – verleugnete. Dadurch, dass wir täglich unser Kreuz aufnehmen, wie Jesus es getan hat, können wir mit der Wurzel der Sünde fertig werden. Dies geschieht, wenn wir immer die Sünde in unserem Leben töten, die der Heilige Geist uns offenbart. Dies ist das verborgene Leben mit Christus in Gott. Dies ist die Heiligung – eine tiefe Erlösung und Verwandlung unseres ganzen inneren Menschen hin zu Gottes Bild. Dies ist die Berufung der Braut.
Follow us