Skip to content

Ein neues Jahr = neue Möglichkeiten!

Eine positive und hoffnungsvolle Ermunterung für das vor uns liegende Jahr.

Durch Gottes Gnade sind wir nun in ein neues Jahr eingetreten, und wir haben bereits die ersten Blätter in unserem Lebensbuch für das kommende Jahr beschrieben.

Wenn du mit den Jahren, die du bereits gelebt hast, unzufrieden bist, liegen nun neue Möglichkeiten vor dir. Es kann wirklich ein neues Jahr mit einem neuen Leben zur Ehre Christi werden. Alle Schwierigkeiten des Lebens können gelöst werden. Jesus kam genau deshalb auf die Welt, um den Menschen aus ihrer Sünde und aus ihrem Elend zu helfen. Er kam, um die Gebundenen zu lösen und um die Unterdrückten in Freiheit zu setzen, ja, er kam, um alles in die richtige Ordnung zu bringen. Hochgelobt sei sein heiliger Name! Er kam, um dich glücklich zu machen – dich, dem es nicht gut geht. Das kommende Jahr kann ein reiches und gesegnetes Jahr für dich werden, ganz gleichgültig wie dein früheres Leben gewesen ist.

Gehe einer hellen Zukunft entgegen

Beeile dich, deine Angelegenheiten mit Gott und den Menschen in Ordnung zu bringen, denn unsere Zeit auf Erden ist kurz. Sind deine Sachen in Ordnung gebracht, dann lasse deine Gedanken nicht so im Elend der Vergangenheit herumschweifen, dass auch deine Zukunft zerstört wird. Satan hat schon genug von deiner kostbaren Lebenszeit bekommen. Erhebe dein Haupt im Glauben und Vertrauen auf Gott und gehe getrost der Zukunft entgegen. „Aber die auf den Herrn harren, kriegen neue Kraft, dass sie auffahren mit Flügeln wie Adler, dass sie laufen und nicht matt werden, dass sie wandeln und nicht müde werden.“ Jesaja 40,31. Halleluja! Sie gehen unermüdlich vorwärts in den Werken, die zuvor für sie bereitet worden sind, bis das Herrlichkeitsziel erreicht ist.

„Denn siehe, ich will ein Neues schaffen. Jetzt wächst es auf, erkennt ihr’s denn nicht? Ich mache einen Weg in der Wüste und Wasserströme in der Einöde.“  Jesaja 43,19. Hochgelobt sei Gott! Ströme lebendigen Wassers können in dein Wüstenleben eindringen und es zu einem fruchtbaren Garten machen. Dies kann schnell geschehen.

Aber wir werden nicht zu einem Leben ohne Kampf und Schwierigkeiten eingeladen. Nein, es ist ein Glaubenskampf, zu dem wir eingeladen werden. „Darum auch wir: Weil wir eine solche Wolke von Zeugen um uns haben, lasst uns ablegen alles, was uns beschwert, und die Sünde, die uns ständig umstrickt, und lasst uns mit Geduld in dem Kampf laufen, der uns bestimmt ist …“ Hebräer 12,1. Aber Jesus hat garantiert, dass unser Lauf ein Siegeslauf werden wird, wenn wir von Stunde zu Stunde die Kraft entgegennehmen, die er uns geben will.

Gott macht dich zu einem Helden

Unter den mannigfachen und großen Prüfungen des Lebens entstehen Helden. Das gilt für die Helden dieser Welt und es gilt auch für die Helden des Reichs Gottes. Wenn Männer wie Noah, Abraham, Josef, Moses, Gideon, Barak, Samuel, Jephta, David usw. nicht großen Prüfungen begegnet wären, hätten wir ihre Namen nie gekannt.

Nun hat Gott für uns etwas noch viel Besseres vorherbestimmt, und wir sollen in die Reihe der Glaubenshelden des Neuen Bundes eintreten. Jetzt sind wir an der Reihe, Treue im Kleinen und im Großen zu beweisen, und wer über sich selbst siegt, ist größer als einer, der eine große Stadt besiegt. Nur die Helden des Neuen Bundes haben es fertiggebracht, sich selbst zu besiegen, weil das Werk vollbracht und Christi Geist in unsere Herzen ausgegossen worden ist. Hier ist Jesus der größte und erste Held, und Gott ist bereit, jeden, der will, zu einem Helden zu machen – nicht mit einem Heldennamen in dieser, sondern in der kommenden Welt.

Möge Gott das kommende Jahr für uns alle reichlich segnen, damit es das gesegnetste und fruchtbringendste Jahr wird, das wir jemals erlebt haben. Und lasst uns in der Erwartung auf die Wiederkunft Jesu leben.

Dies ist eine redigierte Version eines Artikels, der erstmals im Januar 1947 im BCC Gemeindeblatt „Skjulte Skatter“ publiziert worden ist.                               © Copyright Stiftelsen Skjulte Skatters Verlag

Lehre

Finde heraus, auf welche Weise Gottes Wort uns auffordert und uns dazu verhilft, 100% nach Gottes Willen zu leben, sodass wir nicht mehr in Sünde fallen müssen, sondern zu einem Leben im Sieg kommen können.

Lade gratis e-books herunter.

Ein so großes Heil

Der Apostel, welcher den Hebräerbrief schreibt nennt es das «Wort der Ermahnung». Die Absicht mit diesem Buch ist es, diese Ermahnung zu verstärken und erweitern und zu allen, die eine himmlische Berufung haben Glauben und Erlösung zu bringen. Alle, die dieser Aufforderung des Hebräerbriefes folgen, können diese Erlösung erlangen.

Follow us