Skip to content

Ein Leben voller Freude

Viele Menschen verbringen ihr ganzes Leben damit, nach Dingen zu suchen, die ihnen „Freude“ geben. Doch was ist echte Freude und wie kann ich sie erleben?

Es ist wirklich möglich, ein Leben voller Freude zu bekommen – in allen Lebenssituationen!

Gefühle kommen und gehen, doch echte Freude ist mehr als nur ein Gefühl! Freude entsteht durch die Gewissheit, dass man sich so entscheidet, wie es Gott wohlgefällt. „Du hast geliebt die Gerechtigkeit und gehasst die Ungerechtigkeit; darum hat dich, o Gott, dein Gott gesalbt mit Freudenöl wie keinen deinesgleichen.“ (Hebräer 1,9)

Freude in den Prüfungen

Freude sollte nicht nur in guten Zeiten erfahrbar sein. Denn wenn ich nach Gottes Wort lebe, kann ich trotz Krankheit,  Müdigkeit oder unerfreulicher Situationen mit Freude erfüllt sein. Jakobus schreibt: „Erachtet es für lauter Freude, wenn ihr in mancherlei Anfechtungen kommt.“ (Jak. 1,2) Doch wie kann es mir gelingen, sogar meine Prüfungen als Freude anzusehen?

Der nächste Vers gibt uns Aufschluss: „…und wisset, dass euer Glaube, wenn er bewährt ist, Geduld wirkt.“ (Jak.1,3). Genau dann, wenn ich die Verhältnisse als schwierig empfinde, wenn ich mich nicht glücklich fühle und nicht gut drauf bin, finde ich die Sünde in meiner Natur – und diese Sünde ist die Ursache für mein Unglücklichsein. Ich entdecke meine Ungeduld und Unzufriedenheit. In diesen „schwierigen“ Zeiten habe ich die Möglichkeit, die Sünde in meiner Natur zu verleugnen, damit sie durch Tugenden ersetzt werden kann. Dies ist wirklich etwas, worüber man sich freuen kann!

Dieser Vers aus einem unserer Lieder, das ein Mann aus seinem Herzen und Leben als Christ schrieb, klingt durchaus wahr:

„O Herr, dein Gesetz will ich lieben
Hab Lust, nun zu leiden mit dir,
Dann kann mir nichts Schaden zufügen,
denn alles zum Heile dient mir.“

(Elihu Pedersen, Wege des Herrn, Nr.283)

Den anderen zu dienen gibt Freude!

Ich selbst habe erfahren, dass es eine Freude ist, Gott gehorsam zu sein, und über Gottes Liebe zu mir nachzudenken. Dieser Gehorsam hat positive Auswirkungen auf mich selbst und auch auf meine Mitmenschen. Folgendes sagt Gottes Wort darüber, anderen zu dienen und sie zu lieben: „Tut nichts aus Eigennutz oder um eitler Ehre Willen, sondern in Demut achte einer den anderen höher als sich selbst, und ein jeder sehe nicht auf das Seine, sondern auch auf das, was dem anderen dient.“ (Phil. 2, 3-4)

Wenn ich auf meine eigenen Gefühle, Probleme, Gedanken und Meinungen fokussiert bin, kann ich keine wahre Freude erleben.

Freude durch Gottes Wort

Gottes Wort sagt, dass ich Ihm von ganzem Herzen vertrauen soll. Bitte ich Gott um Rat und Hilfe und vertraue darauf, dass er mich bewahren und nach seinem Ratschluss führen wird, bekomme ich Frieden und Freude.

Es ist leicht, meinen Gefühlen und menschlichen Neigungen nachzugeben und mich von ihnen leiten zu lassen. Doch um fröhlich zu sein, selbst wenn die Verhältnisse und meine Stimmung mir das Gegenteil diktieren, brauche ich Entschlusskraft. Ich muss mich entscheiden! Ich muss Gott um Hilfe bitten und seinem Wort gehorchen.

Gottes Wort sagt, dass ich alle meine Sorgen auf ihn werfen soll. Durch Gebet können wir alle schweren Gedanken abweisen, denn wir wissen, dass alle unsere Prüfungen uns zum Besten dienen: “ …weil wir wissen, dass Bedrängnis Geduld bringt, Geduld aber Bewährung, Bewährung aber Hoffnung.“ (Röm. 5,3-4)

Freut man sich, wird es hell. Dann sind Sorgen, Zweifel und irdische Kümmernisse verschwunden. Dies ist das Resultat meines Gehorsams gegenüber Gottes Wort und meiner Entscheidung, das Richtige zu tun. Es ist eine Belohnung dafür, dass ich Gottes Willen tue- wie wir es auch am Beispiel sehen können, das uns Jesus durch sein Leben gegeben hat. Freude bedeutet, nach ewigen Werten zu trachten, anstatt nach Geld, materiellen Dingen, Ehre, einer perfekten Ehe oder Karriere.

Jedes Mal, wenn wir uns entscheiden, Gott zu gehorchen, ist dies ein Schritt weg von der Sünde und von schweren Gedanken – und ein Schritt vorwärts  in ein Leben mit ständig zunehmender Freude.

Lehre

Finde heraus, auf welche Weise Gottes Wort uns auffordert und uns dazu verhilft, 100% nach Gottes Willen zu leben, sodass wir nicht mehr in Sünde fallen müssen, sondern zu einem Leben im Sieg kommen können.

Lade gratis e-books herunter.

Ich bin mit Christus gekreuzigt

Dieses Buch basiert auf den Versen in Galater 2,19-20: «Ich bin mit Christus gekreuzigt. Ich lebe, doch nun nicht ich, sondern Christus lebt in mir.» Hier erklärt Elias Aslaksen, was dies bedeutet, und wie der Leser im eigenen Leben das gleiche Zeugnis wie Paulus erhalten kann.

Follow us