Skip to content

Die Berufung und der Lohn eines Jüngers

Jesus er den fremste, men disiplene er kalt til å bli lik Mesteren!

Die Jüngerberufung ist die größte Berufung, die ein Mensch unter der Sonne erhalten kann. Der Meister will den Jünger gerne alles lehren was er selbst kann. Er will den Jünger sogar umgestalten, damit dieser ihm selbst gleich wird! Wie kann eine solche Berufung unsere Berufung werden?

Wer ist Jesus?

Wir müssen als erstes verstehen, wer Jesus ist. In Kolosser 1,15-18 steht: „Welcher ist das Ebenbild des unsichtbaren Gottes, der Erstgeborene vor allen Kreaturen. Denn durch ihn ist alles geschaffen, was im Himmel und auf Erden ist, das Sichtbare und das Unsichtbare, es seien Throne oder Herrschaften oder Fürstentümer oder Obrigkeiten; es ist alles durch ihn und zu ihm geschaffen. Und er ist vor allem, und es besteht alles in ihm. Und er ist das Haupt des Leibes, nämlich der Gemeinde; er, welcher ist der Anfang und der Erstgeborene von den Toten, auf dass er in allen Dingen den Vorrang habe.“

Hier können wir sehen, wer Jesus war, als er beim Vater war. Und dennoch war er willig, hinunter zu gehen, damit er Brüder bekomme, solche wie uns, die wir Sklaven der Sünde waren. Er wollte uns das gleiche Leben geben, das er hatte, als er beim Vater war, als er auf seinem Erdboden spielte und der Werkmeister beim Vater war. (Sprüche 8,30-31). Er wird als der Hervorragendste, Vorzüglichste, beschrieben.

Er ist der Ursprung, der Urheber; es sind also nicht Paulus, Petrus und Johannes, welche die Urheber sind; Er ist es – Er, der beim Vater war, ist der Ursprung der Gemeinde.

Das solltest du in deinen Gedanken bewahren!

Gott will, dass auch wir Anteil an dem bekommen, was das Haupt hat und an dem, das der Hervorragendste, der Meister, hat. Dann werden auch wir meisterlich – wir bekommen Anteil an derselben Natur. Denke darüber nach, wie wir unserem Fleisch nach sind – denke an all die Sünde, die dort wohnt! (Römer 3,9-18; Römer 7,18-20). Trotzdem will Gott ein solch großes Werk mit uns tun, damit alles, was nur Abfall und Trümmer ist, in himmlisches Gold und Herrlichkeit verwandelt wird! Es ist unfassbar hinein zu kommen in die Verwandlung zu seinem Ebenbilde! Wir alle, die wir daran glauben, werden von Herrlichkeit zu Herrlichkeit verwandelt. 2. Korinther 3,18).

Der Geist der Weisheit und der Offenbarung

Von Jesus steht auch geschrieben: „…in welchem verborgen sind alle Schätze der Weisheit und der Erkenntnis.“  Kolosser 2,3. Auch wir bekommen Anteil an diesen Schätzen der Weisheit und der Erkenntnis, die im Haupt sind. Dadurch erhalten wir eine Ausbildung, damit wir mit ihm zusammen regieren können. Im Tausendjährigen Reich sollen wir gemeinsam mit Jesus Könige und Priester sein. (Offenbarung 1,5-6). Wisset ihr nicht, dass wir Engel richten werden? Geschweige denn Dinge dieses Lebens? (1. Korinther 6,2-3).

Hier kannst du ein bisschen von der Herrlichkeit sehen, die du durch Jesus Christus erhalten wirst! Und dies ist nur ein kleiner Einblick! Bete zu Gott um den Geist der Weisheit und der Offenbarung, damit du anfangen kannst, in die geistliche Welt hinein zu sehen (Epheser 1,17). Dann wirst du in sein Ebenbild verwandelt, du bekommst Teil an derselben Weisheit und derselben Herrlichkeit. Alles, was im Haupt ist, wird dir als Jünger, zur Verfügung stehen.

Dieser Artikel basiert auf einer Rede von Kåre J. Smith vom 23. November 2017.

Lehre

Finde heraus, auf welche Weise Gottes Wort uns auffordert und uns dazu verhilft, 100% nach Gottes Willen zu leben, sodass wir nicht mehr in Sünde fallen müssen, sondern zu einem Leben im Sieg kommen können.

Lade gratis e-books herunter.

Die Gnade in Jesus Christus

«Wenn man an Gnade denkt, denkt man zu allererst an Vergebung. Und da wir alle gesündigt haben, brauchen wir Gnade.» So eröffnet Sigurd Bratlie dieses Heft über Gnade. Aber er setzt fort mit der detailierten Beschreibung, dass Gnade in Jesus Christus viel mehr bedeutet als Vergebung. Sie bedeutet auch Wahrheit und Hilfe. Sie lehrt uns nicht zu sündigen, sodass wir ganz frei sein können um ein Leben im Sieg zu leben, das zur Vollkommenheit führt.

Follow us